Kein Schnee, keine Kälte, kein Artikel

Normalerweise gibt es mittwochs immer einen Beitrag von mir. Heute leider nicht. Ich bin gerade dabei, mit meinem Blog umzuziehen und ihm dabei auch ein neues Aussehen zu verpassen. Wie das im echten Leben eben so ist, klappt nicht immer alles reibungslos. Deswegen hänge ich im Moment etwas in der Luft und warte darauf, dass es weiter geht.

Gott sei Dank habe ich fachmännische Hilfe an meiner Seite, sonst wäre ich in den letzten Tagen wohl hin und wieder etwas ausgeflippt. Ich muss mich in Geduld üben und hoffe, dass Ihr bald einen Blick auf das neue Layout werfen könnt.

 

Im September habe ich an einer Blogparade zum Thema „Wandern vor der Haustüre“ teilgenommen. Da habe ich natürlich auch gleich die Organisatorin dieser Blogparade für „Vier Fragen an sechs Pfoten“ verpflichtet …  Weiterlesen

Wie? Murkelmännchen? Ihr wisst nicht, was das ist? Geschweige denn, wo so etwas lebt? Dann kommt mit mir, denn ich nehme euch heute mit auf eine geradezu sagenhafte Wanderung. Und zwar auf den niegelnagelneuen Wanderweg „Montabäurer Mären“, der erst Anfang Oktober 2016 eingeweiht wurde und von Nentershausen nach Montabaur führt. Weiterlesen

Heute geht es in die nächste Runde „Vier Fragen an sechs Pfoten“. Und ich freue mich, euch die Dogbloggerin Ines vorzustellen. Weiterlesen

Da ich Probleme mit meinen Knien habe, tun mir diese beim Wandern – insbesondere wenn es steil bergab geht – doch so manches Mal ganz schön weh. Schon des öfteren wurde mir empfohlen, Trekkingstöcke bei meinen Wanderungen auszuprobieren. Damit könnten die Knie recht gut entlastet werden.  Weiterlesen