Fabian und die Weltherrschaft eines Chihuahua

Vor einiger Zeit habe ich einen Gastbeitrag zum Thema „Hunde im Hotel“ für die Online-Plattform Issn‘ Rüde geschrieben. Uneigennützig wie ich nun einmal bin, habe ich die Betreiber gefragt, ob sie nicht Lust hätten, sich den „Vier Fragen an sechs Pfoten“ zu stellen. Hatten sie. Und wie so oft sind es auch hier weitaus mehr als sechs Pfoten … 😉

1. Wer seid Ihr, und wer sind Eure vierbeinigen Begleiter?

Wir sind Julia und Fabian mit unserer kleinen Marie. Diese wird von unseren vierbeinigen Liebsten Stella und Sammy nicht aus den Augen gelassen. Sammy ist ein zehnjähriger Chihuahua-Rüde, der sicherlich irgendwann die Weltherrschaft an sich reißen wird. Mit seinen raffinierten Psychotricks macht er sich auch Ridgebacks und Schäferhunde gefügig. Stella ist eine dreijährige Viszla-Hündin, die als Jagd- aber eher noch als Sofahund durchgeht. Besondere Eigenschaften: schüchtern, entschlossen, allen ihre Liebe zu zeigen (auch gerne auf sehr wilde Art und Weise), und außerdem kann sie essen, bis sie platzt.

Issn Ruede 1

2. Wenn Ihr auf der Suche nach einem Hotel seid – was ist wichtig für Euch, wenn Ihr mit Hund reist?

Ganz oben auf der Liste ist natürlich, dass das Hotel erst einmal Hunde akzeptieren muss. Das ist leider bei längst nicht allen der Fall. Da die Hunde eh‘ stets bei uns sind und wir ziemlich kompakte Reiseutensilien für Hunde haben, sind weitere Ausstattungsmerkmale nicht wesentlich, eher muss der Preis stimmen. Toll ist es natürlich, wenn man kein Zimmer im 17. Stock erwischt, falls unsere felligen Freunde doch mal mitten in der Nacht ein kleines Entleerungsbedürfnis verspüren. Soll ja vorkommen … 😉

Issn Ruede 2

3. Was ist Euer persönlicher Urlaubstipp für HundeReisenMehr?

Bayern ist wunderbar für Hunde. Jedoch nicht – wie man vermuten könnte –  die 5-Seenlandschaft (also u.a. Starnberger See, Tegernsee). Dafür kann München für eine Großstadt auftrumpfen. Entlang der Isar durch den Flaucherpark zu wandern, ist insbesondere bei Sonnenschein ein tolles Wandervergnügen! Ziel ist u.a. der Biergarten Waldwirtschaft, bei dem dann auch wir Zweibeiner auf unsere Kosten kommen. Diese Strecke kann übrigens wunderbar zu Fuß, mit Kinderwagen oder natürlich auch mit dem Fahrrad hinter sich gebracht werden.

Issn Ruede 3

4. Fünf Dinge, die Ihr immer im Gepäck habt, wenn Ihr mit Hunden reist?

Nur fünf … ;-)? Im Ernst: Näpfe und Futter, Kissen, das Bällchen für unseren Balljunkie Stella und den (inzwischen grauen) Eisbären für Sammy. Dieser Eisbär ist genauso alt wie er und hat Sammys Sturm- und Drangzeit voll miterlebt. Und jetzt bitte keine weiteren Details …

Vielen Dank, Fabian, für Eure Antworten. Interessant wäre ja sicherlich zu erfahren, ob und wann Sammy die Weltherrschaft übernimmt … vielleicht gibst Du uns dann einfach Bescheid?

Issn‘ Rüde ist ein Lifestyl-Blog, in dem sich – wen wundert es jetzt – alles um Hunde dreht. Neben unterhaltsamen Beiträgen gibt es auch allerlei nützliche Informationen. Vom Rasseportrait über News bis hin zu Tierschutzthemen.

Fotos: Fabian Neuen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: